26.04.2021 – Voting - Silberdistel M. & W. Graf Biodiversitätspreis des Landes Steiermark

„Biodiversität“

… ist der Ausdruck für Vielfalt unterschiedlichster Lebensformen. Dazu zählt nicht nur die Zahl an Pflanzen-, Tier- oder anderen Arten von Organismen, sondern auch die Vielfalt innerhalb von Arten sowie die Mannigfaltigkeit an Lebensräumen, in der Biodiversität in großem Reichtum gedeihen kann. Ziel dieses Preises ist es, Projekte zu würdigen, die zur Erhaltung und Förderung von Biodiversität dienen.

Gemeinsam mit dem Land Steiermark wird dieser von Marianne und Wilhelm Graf gestiftete Preis jährlich, an herausragende Personen und Projekte die für einen Vielfalt in der Natur arbeiten, vergeben.

Unter dem Link finden Sie die Ausschreibungsunterlagen des Preises.
(C) www.silberdistel.at

 

In der Kategorie 4 "Gewerbliche bzw. landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen" wurde Karl Pichler aus Stanz nominiert.

Sein Projekt "Unser Beitrag zu einem Generationen übergreifenden Projekt zur Biodiversität" hat das Ziel zur Erhaltung und Fortführung unseres vor Generationen mit der Kultivierung begründeten Betriebes. Wir versuchen, unseren zwischen 650 und 950 Metern Seehöhe gelegenen Betrieb (ca. 30 ha extensive Waldfläche und ca. 10 ha Grünland, Mutterkuhhaltung, biologische Wirtschaftsweise) im Einklang mit der Natur zu führen.

JETZT VOTEN UNTER:

www.silberdistel.at/nominierung-voting-2021/